BUND hält den Bundesverkehrswegeplan für rechtswidrig

Der BUND hat ein Rechtsgutachten bei der renomierten Kanzlei Baumann in Auftrag gegeben. Der BUND hält den Bundesverkehrswegeplan für verfassungswidrig.

Hier geht’s zur Pressemitteilung des BUND.

Die Klimareporter haben das Thema natürlich auch aufgegriffen und in einem verständlichen Artikel kurz zusammengefasst.

Sehr lesenswert auch das Gutachten von RAin Dr. jur. Franziska Heß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.